WAVEBUZZ TOP-15 ALBEN 2014 – #01: Future Islands – Singles

Endlich! Wir sind beim letzten Album unserer Top 15 Liste angelangt – Unsere musikalische Rekapitulation des Jahres 2014 führt uns hierbei zu zukünftigen Inseln, den Future Islands. Ihr viertes Studioalbum „Singles“ ist meiner Meinung nach etwas vom schönsten, das die Musikwelt in diesem Jahr beehrt hat. Seit dem Release im März 2014 ist wohl keine Woche vergangen, in welcher nicht irgendein Future Islands Stück zu meinem Gehör gelangte.

Meer und Wolken führen zu Kopflosigkeit? Das illustre Cover von Future Islands viertem Album "Singles".

Meer und Wolken führen zu Kopflosigkeit? Das illustre Cover von Future Islands viertem Album „Singles“. 

2014 war das Durchbruchsjahr für die amerikanischen Future Islands schlechthin: Sie erregten erstmals grosses Aufsehen bei einem Auftritt bei David Letterman. Innerhalb des Auftritts stellte Sänger Samuel Herring seine exzentrischen Tanzkünste zur Schau. Dieses Video hat mittlerweile mehr als 3 Millionen Views auf Youtube. Somit schafften die Future Islands bereits einmal den Sprung aus dem Underground.

Gemeinsam mit der hohen Ohrwurmqualität des aufgeführten Stücks „Seasons (Waiting On You)“ schafften es die Future Islands dadurch bereits schon früh, Aufsehen zu erregen. Und nicht nur „Seasons (Waiting On You)“ ist eine Glanzperle der akustischen Freuden, nein. Das Album lässt sich derart gut von vorne bis hinten durchhören, dass es beinahe dem Missbrauch ähnelt! Von amouröser Mystik („Like The Moon“) über depressive Dramaturgie („Fall From Grace“) über melancholische Melodieexplosionen („Lighthouse“) über mitreissende Fusswipper („Back In The Tall Grass“) über liebenswerte Naturgleichnisse („Sun In The Morning“) bis hin zu wehmütigen Remineszenzen („A Song For Our Grandfathers“) – alles ist umringt von einem einzigen Wort, bei dem man denkt, dass es gar nicht existiert.
Perfektion.

Oder, um es mit einem aus „A Dream Of You And Me“ eingedeutschten Zitat zu sagen: Alles, was schimmert, ist auch Gold:

„I wrestled by the sea
A dream of you and me
I let it go from me
It washed up at my feet
Staring at the sea…

All that glitters is gold
Don’t believe what you’ve been told
People lie, people love, people go
But beauty lies in every soul“

Advertisements

3 Antworten zu “WAVEBUZZ TOP-15 ALBEN 2014 – #01: Future Islands – Singles

  1. Pingback: [Wavebuzz] WAVEBUZZ TOP-15 ALBEN 2014 – #01: Future Islands – Singles - #Musik | netzlesen.de·

    • Ja, sie sind wahrhaftig einzigartig 🙂 – danke vielmals, man wünscht selbstverständlich dasselbe. Auf ein gutes 2015!

Kommentiere Bitte!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s