Musiknews: Blurs „Making Of“-Video zum neuen Album „The Magic Whip“

„The Magic Whip“ ist das erste neue Album der englischen Band Blur seit „Think Tank“ aus dem Jahr 2003. „The Magic Whip“ entstand in natürlichem Umfeld auf einer Asienreise. Nun haben Blur ein „Making-Of“-Video zu ihrer neusten Scheibe veröffentlicht. Mit dabei sind auch Schnappschüsse von Damon Albarn (Sänger von Blur) aus Nordkorea.

"LOCAL-O-OHH" - so klingt eine ausgedehnte Songzeile aus dem Lied "Go Out" von Blur.

„LOCAL-O-OHH“ – so klingt eine ausgedehnte Songzeile aus dem hypnotischen Lied „Go Out“ von Blur.

DAS VIDEO – „THE MAGIC WHIP“ MADE IN HONG KONG
Hier erlebst du die Kultband Blur hautnahe bei der Produktion von „The Magic Whip“. Aufgrund eines abgesagten Festivals (Name: Tokyo Rocks Music Festival) in Japan hatte die Band viel Freizeit. So kam es, dass sie sich mit der U-Bahn in Hong Kong in ein Studio verirrten… Dort nahmen die vier Bandmitglieder „The Magic Whip“ auf. Im „Making-Off“-Video sieht man, dass Blur fast keinen Platz im kleinen Studio hatten. (Der Drummer spielte in der hintersten Ecke des Raumes.)

THE MAGIC WHIP IST BEZAUBERND
„The Magic Whip“
ist übrigens ein ziemlich vorzeigbares Album geworden. Songs wie „Thought I Was A Spaceman“, „Icecream Man“ oder „Lonesome Heart“ bringen die gewohnte Blur-Weirdness in den Mix hinein. Durch die kurze Aufnahmezeit im kleinen Raum fühlt man in der Musik eine Rauheit. „The Magic Whip“ ist der ungeschliffene Diamant, der bei jedem Hören immer mehr glänzt. Die asiatische Note hört man nicht nur, man kann sie auch lesen. So designete der Künstler Tony Hung das Cover des Albums. Darauf sind chinesische Zeichen zu lesen:

„模糊 魔鞭“

Hast du sie verstanden? Gratuliere – du sprichst Chinesisch! Falls dir das immer noch Spanisch vorkommt: „模糊 魔鞭“ heisst nichts Geringeres als „Blur – The Magic Whip“. (Vielleicht auch Poulet-Curry. Man weiss es nicht.)

Hier ist die Tracklist des fast 52-minütigen Albums:
1. „Lonesome Street“
2. „New World Towers“
3. „Go Out“
4. „Ice Cream Man“
5. „Thought I Was a Spaceman“
6. „I Broadcast“
7. „My Terracotta Heart“
8. „There Are Too Many of Us“
9. „Ghost Ship“
10. „Pyongyang“
11. „Ong Ong“
12. „Mirrorball“

1035x983-faec798e
TOUR:
Blur haben noch nicht viele Live-Daten (wie man auf ihrer Website sieht) angesetzt. Sie spielen lediglich in Grossbritannien und Frankreich. Es kann aber schwerstmöglich sein, dass sie noch an dem einen oder dem anderen Festival diesen Sommer spielen werden.

Keep Your Eyes Peeled.
And then…

GO OUT.

Advertisements

Eine Antwort zu “Musiknews: Blurs „Making Of“-Video zum neuen Album „The Magic Whip“

  1. Pingback: [Wavebuzz] Musiknews: Blurs “Making Of”-Video zum neuen Album “The Magic Whip” - #Musik | netzlesen.de·

Kommentiere Bitte!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s