„Die ultimativen Wavebuzz Top 15 Alben 2013: #14 Los Campesinos! – NO BLUES

Die Bauern (das bedeutet der Bandname Los Campesinos! auf Spanisch) haben mit ihrem diesjährigen Album „NO BLUES“ unser Gehör offen gestanden etwas verzückt. Im November waren sie bereits ein Wavebuzz Album of The Day und nun sind sie es nur würdig, auch auf die Besten-Liste der 15 Wavebuzz-Alben zu kommen.

"Die ultimativen Wavebuzz Top 15 Alben 2013 / Los-Campesinos-No-Blues

Die ultimativen Wavebuzz Top 15 Alben 2013 / Los-Campesinos-NO BLUES

Das Album NO BLUES ist im Kompletten nur schwer zu erfassen, denn es ist sinnwidrig und handelt von kuriosen Themen genauso wie von unerlässlichen zugleich. Melodienbehaftete schleppende Songs sind genauso präsent wie spektakulär-hektische Hüpflieder. Der Song „Glue Me“ gehört dabei zur ersten Kategorie. Textlich eines der gewandtesten Songwerke, die seit langem mein bescheidenes Gehör erreicht haben.

„I heard that it hurts, and I said
I’ll be gloomy ‚til they glue me in the arms of she who loves me
She smiled at a joke, but I said
I’ll be gloomy ‚til they glue me in the arms of she who loves me
‚til the rats and worms are all interned at least 5 feet above we“

Eine Liebeserklärung gegen aussen und gegen innen. „Cemetery Gaits“ ist ein an „The Smiths“ anspieliger Track (sie haben einmal ein Lied geschrieben, das „Cemetery Gates“ heisst). „Gait“ anstelle von „Gate“ heisst hier Gang und nicht (wie bei The Smiths) Tor. Des Weiteren ist es eine abstruse Reflektion, welche assoziativ viele Themen berührt: So auch die Liebe und der Gedanke, wie wichtig Dichtung („poets“) denn sei:

“They boast of poets on their side, but what use will they be if this comes to a fight?
I glance along the length of pew and all that I can think’s I want to undress you“.

Auch die Single “Avocado Baby!” berührt uns auf eigenbrötlerische Weise durch den Kinderchor am Schluss, durch die eingänge passiv-aggressive Strophenführung und durch den Text, (mal wieder.) Wer schreibt 2013 sonst schon Lieder darüber, dass man lieber zuhause bleiben sollte und Batterien ablecken??!! Die Unsinnigkeiten der Welt reflektieren unser alltägliches Tun und die Hektik, in der wir uns tagaus- tagein befinden. Alles für nichts. Ob man sich nun zwei Avocados leisten kann, anstelle von einer – man wird nur fett dabei! Das einzige verlässliche in unserer digitalen Globuswelt ist und bleibt die Musik und all ihre Facetten.

„And the veins within the whites are a statement of demise
Doe Eyes you should stay at home licking batteries“

Applaus, also.
Los Campesinos! – Avocado Baby

„I feel like I’m the host of a terrible game-show
And the guests on today’s quiz are celebrities
Won’t respond to any clues they’re just cracking jokes for views
But the answers to these questions mean everything“

Diesen Worten ist wenig hinzuzufügen, als das diese Metapher treffend den Zustand der Scheinwelt der oberflächlichen Alltagswelt wiedergibt. In diesem Sinne: “Let it Spill” &

KEEP BUZZIN’. Thanks for that Album.

Advertisements

Eine Antwort zu “„Die ultimativen Wavebuzz Top 15 Alben 2013: #14 Los Campesinos! – NO BLUES

  1. Wer den nächsten Satz auch noch liest, ist klar im Vorteil. 😉 Ausserdem ist der Song mit seinen Lyrics wie „They boast of poets on their side“ usw. mehr als eindutig eine Anspielung auf Cemetery GATES von den Smiths.

Kommentiere Bitte!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s