Satellite’s Gone Up To The Skies: Zum Tode von Lou Reed.

Vom professionellen Songschreiber zur Gallionsfigur der musikalischen Avantgarde zu Mr. Perfect Day zum Urheber des vielleicht schlechtesten (oder doch besten?!) Albums aller Zeiten zum alten Mann mit der künstlichen Leber: Lou Reed hat in seiner fünfzigjährigen Karriere buchstäblich alles erlebt – und wird als eine der prägenden Figuren der Rockmusik in Erinnerung bleiben. Wir sagen Auf Wiederhören mit einigen seiner besten Songs.

loureed

Sowohl als Frontmann der Warhol-Lieblinge Velvet Underground wie auch solo, insbesondere mit seinem Album „Transformer“ (1972), hat Lou Reed das Gesicht der modernen Popmusik entscheidend mitgeprägt. Immer wieder hat er , gemeinsam mit seinen Mitdenkern, Rock und Pop neue Wege aufgezeigt. Wege, die sich niemand davor zu begehen traute. Sein Drogenkonsum, seine androgyne Bühnenpersona, seine monotone Stimme sind legendär. Seine Musik wird bleiben. Danke, Lou. Für alles. Sogar für „Metal Machine Music“.  Wirklich.

Advertisements

Kommentiere Bitte!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s