Song des Tages: Fu Manchu – Anxiety Reducer

Yes! Die legendären Kalifornier Fu Manchu, die seit nunmehr zwanzig Jahren Stonerrock der deftigsten Sorte zocken, dabei aber eben doch nie ganz den Erfolg von Kyuss oder QotSA hatten, legen wieder ein Album vor. „Gigantoid“ heisst es, ist ihr insgesamt elftes und einmal mehr sind schon die Songtitel LAUT, falls so etwas geht: „Evolution Machine“!! „Dimension Shifter“!!! „Anxiety Reducer“!!!!

fu-manchu

„Anxiety Reducer“ ist brachial, jeder Riff gefühlte achtzehn Tonnen schwer, die Drums klöppeln unaufhörlich, als hätten Ginger Baker und Keith Moon zusammen etwas ziemlich Starkes geraucht, und aus seiner Tropfsteinhöhle brüllt der Troglodyt: „ANXIETY REDUCER! ANXIETY REDUCER!“, usw.

Während „Anxiety Reducer“ klassischer Stoner ist – träge, schleppend und fies -, sind auf dem neuen Album auch Songs der rabiateren Sorte zu finden: Stonerrock auf Speed, der daran erinnert, dass Fu-Manchu-Gründer Scott Hill die Band vor langer langer Zeit, namentlich 1985, als noch nicht einmal Kyuss existierten, als Hardcorepunk-Combo ins Leben gerufen hat.

Drüben bei NOISEY kann man heute das ganze Album „Gigantoid“ streamen.

Advertisements

Kommentiere Bitte!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s