The National: Pitchfork und ein Interview übers Windeln wechseln

The National sind eine seit 1999 bestehende Band, welche sich von Album zu Album mehr und mehr in die Musikherzen ihrer Fans gespielt haben.
Die dunkle zum Whiskeykonsum einladende Stimme des Sängers Matt Berninger ist dabei der rote Faden, an
man sich festhalten kann.

Pitchfork hat heute morgen (oder gestern Abend, berücksichtigt man die Zeitverschiebung) jetzt ein Interview mit der Band herausgegeben, bei dem es um alles geht, nur nicht um The National selbst.

Sie reden hier über Toiletten und Windeln wechseln. So sind zum Beispiel geheizte Toilettensitze „underrated, big time“ und ihre Musik ist „catchier than mushrooms“.
Ein kleines Frühstückshäppchen der seltsamen Freuden, das sich lohnt, geteilt zu werden.
Danke Pitchfork!

The National - Trouble Will Find Me (2013)

(Ps. Falls das neue 2013 erschienene Album „Trouble Will Find Me“ noch nicht zu Gehör geführt wurde… You only got one job!)

Advertisements

Kommentiere Bitte!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s