Austra: Von Daheim und musikalischen Sternschnuppen: OLYMPIA (2013)

Austra.

Der Name des Kanada-Dream-Pop-Kollektivs klingt assonant zu “astrum”, was auf Lateinisch “Stern” bedeutet.

Die letzten 2 Alben-Cover von Austra: OLYMPIA & LOSE IT

Artwork von Austra: OLYMPIA & LOSE IT (SINGLE)

Ob Austra mal einer wird, im irdischen Sinne, (ein Star), sei offengelassen und ehrlich gesagt (sorry) auch nicht zu hoffen: Vielfach zerfällt – kulturpessimistisch gedacht – mit dem Ruhm auch das Delikate und Fragile, welches genau die Musik von Austra ausmacht, wobei wir schon mitten im Thema wären.

Erst kürzlich entdeckt, fielen sogleich die starken Vocals und die eingängigen Beats auf. „Austra“ landete vorerst auf der „okay“-Liste.
Bald jedoch wurde aus dem „okay“ nach mehrmaligem Hören eher ein „this shit is fucking great“.
Das neue Album (unter dem Domino Record Label) von Austra heisst “Olympia” (2013) und besitzt ein verwunschenes Kitsch-Cover mit erheblichen Farbverstärkungen und Sättigungseffekten. Doch nicht nur das Album Cover ist gesättigt, auch die Musik kann sich hören, tanzen und (unter Drogen auch) sehen lassen.

Die Single „Home“ klingt wie isländische Hymnenmusik, die dann in ein poppiges und rhytmisches Repetitiv der immerselben Textzeilen fällt.

„You know that it hurts me when you don’t come home at night
My body can’t rest unless you’re sleeping by my side
You know that it hurts me when you stay away all night
What is it that keeps you there?“

Ps *RANDOM*. In Toronto herrschen ja zur Zeit heftigste Unwetter (siehe Beitrag der Online-Ausgabe von 20min HIER).
Hoffen wir einfach, dass das Wetter nicht zu viel Freude hatte über Austras Single “Home”;
sodas Austras eigenes Home, Toronto völlig in gerührten Himmelstränen ertrinkt.

Das Schlusslicht des „Olympia“-Albums bildet das Lied mit dem Imperativ „Hurt Me Now“, welches ihr euch hier via SoundCloud anhören könnt:

Advertisements

Eine Antwort zu “Austra: Von Daheim und musikalischen Sternschnuppen: OLYMPIA (2013)

  1. Pingback: MUSIK NEWS: Austra – Forgive Me (EP) | WAVEBUZZ·

Kommentiere Bitte!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s