Konzerte im Herbst: Das sind unsere Tipps (inkl. Verlosung)

Der Herbst brilliert nicht nur durch die Farbenpracht der Blätter: Sehr oft ist der Herbst auch eine der besten Zeiten für Konzerte. Viele Bands haben nämlich nun ihre Sommerpause beendet, ein Album produziert und sind bereit für die Live-Bühne. Wir haben uns in Zürich ein wenig umgeschaut – und geben hier einige Tipps.

pizap-com14767903046601

23.10.16: Wild Beasts – Rote Fabrik
Wild Beasts – Die experimentelle Pop-Band aus England brachte dieses Jahr ihr neues Album „Boy King“ heraus, das wesentlich funkier daherkommt als sein Vorgänger „Present Tense“. Beachtlich ist nach wie vor das kreative Kapital der Band. Auch die Stimme von Hayden Thorpe vermag nach wie vor zu verzaubern.

25.10.16: Parquet Courts – Rote Fabrik
„Human Performance“ ist das neue Album der chaotischen Noise-LoFi-Rocker aus Brooklyn. Parquet Courts machen mitreissende, „un-perfekte“ Musik, die aber genau in ihrer „Unperfektheit“ (Unperfektheit???) ihren Reiz verbirgt. Würde man einen Parquet Courts Song hören ohne jegliche Einbindung, könnte der aus fast jedem Jahrzehnt stammen von den 1960ern bis heute.

27.10.16: Angel Olsen – Bogen F
Angel Olsen ist nicht der vermeintlich verlorengegangene Olsen-Drilling, nein. Angel Olsen (sie heisst übrigens wirklich so!) macht anziehenden Folk- und Indiepop. Sie spielt in einer der schönsten Locations von ganz Zürich, dem Bogen F. Im Video der neuen Single „Shut Up Kiss Me“ trägt die Amerikanerin Lametta als Haare: So früh, wie die Weihnachtsschoggii im Supermarkt. Und genau so süss.

ÜBRIGENS: Wir verlosen 1×2 Tickets fürs Angel Olsen Konzert!! Wie machst du mit? Schreibe uns einfach eine E-Mail auf  wavebuzz@gmx.ch  ❤ Mitmachen kann man bis am Dienstag, dem 25. Oktober 2016.

07.11.16: Crystal Fighters – X-Tra

Nicht zu verwechseln mit: Crystal Castles. Die englischen Spass-Indierocker beehren das Zürcher X-Tra und machen den November (mit Songs wie „Plage“ oder „You and I“) etwas weniger grau. Die Band kommt auch mit neuem Material: „Everything Is My Family“ heisst ihr neues Album, das diesen Freitag rauskommt. Ein neuer Song der Scheibe heisst „All Night“.

10.11.16: White Lies – Kaufleuten
Die White Lies haben am 7. Oktober 2016 ihr viertes Album „Friends“ veröffentlicht. Daher kommt es poppiger und weniger schwerfällig als alle ihre bisherigen Alben. Nur noch die schwerfälligen Lyrics scheinen an Zeiten zu erinnern, in welcher die britische Band noch ganze Alben über den Tod geschrieben hatte. Songs wie „Morning in LA“ scheinen völlig neue Schattierungen auf die Post-Punk-Musik der Band zu werfen. Das neue Kleid sitzt, meine „Friends“! Mal schauen, wie es live so wirkt.

12.11.2016: Glass Animals – Plaza
Die Glastiere, die geschätzt zuviel illegale und legale Substanzen (Drogen und Kreativität?) konsumieren, verblüfften mich mit ihrem zweiten Album „How To Be A Human Being“ (2016) komplett. Nahtlos und dennoch innovativ knüpften sie an ihr Debüt „ZABA“ (2014) (btw: wir haben es HIER rezensiert) an: Die verworrene, verklärte Atmosphäre ihrer Musik kreiert nach wie vor innere Landschaften, die zu schön sind für die Realität. Schön ist nicht nur das Musikalische, sondern auch das Artwork der britischen Band: Das Cover sowie alle bisher veröffentlichten Musik- und Lyricvideos sind wunderschöne Wes-Anderson-Hommages. Leider ist das Konzert im Plaza bereits ausverkauft. Wenn ihr aber könnt, krallt euch noch eines der letzten Tickets. Dann können wir alle gemeinsam lernen, Mensch zu sein.

Ps. Wir haben wahrscheinlich 10002839 weitere Konzerte vergessen, die auch im Herbst stattfinden UND die man auch keinesfalls verpassen sollte. Falls du noch einige Tipps hast, lass es uns doch wissen, entweder als Kommentar oder via E-Mail :).

Advertisements

Kommentiere Bitte!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s